100.000 Schritte durch die Freie und Hansestadt Hamburg

Ein spontaner Entschluss führt mich für eine Woche erneut in die weltoffene Metropole des Nordens und in meine Lieblingsstadt Deutschlands – nach Hamburg.
Ich werde mir nicht nur die Stadt, in die ich mich schon bei meinem ersten Besuch ‚schockverliebt‘  🙂 habe, ansehen, sondern auch eine Ex-Kollegin und meinen Sohn, der an der Helmut-Schmidt-Universität lehrt und forscht, besuchen.

Die ‚Große Freiheit‘ ist nicht nur Name eines Straßenzuges im Rotlichtviertel von St. Pauli, sondern eine Frage der Haltung der Hanseaten. Sie sind anders – elegant ohne zu protzen. Angeberei gilt als obszön. Man duzt sich hier per Sie,….Marianne, können sie mir bitte mal …… Ich liebe einfach diese nordische Gelassenheit.
Leben und leben lassen, das ist die Devise der Hamburger. Freie Sicht für freie Bürger, das ist auch ein Grund, warum es kaum Hochhäuser in der Stadt gibt. Und übrigens, die Elbmetropole hat die meisten Brücken Europas und ich bilde mir ein, dass ich das 100 Kilometer entfernte Meer hier schon riechen kann.  🙂

Das Tor zur Welt hat für mich einen riesigen Wohlfühlfaktor – und der Besuch ist immer eine gute Idee, auch bei Schietwetter (dass ich sonst überhaupt nicht mag!!)!  🙁
Ich freue mich besonders auf meine Lieblingsplätze in dieser sympathischen Stadt, die ich auf meine Art und Weise wahrnehme, einatme und genieße: den riesigen Hamburger Hafen, die historische Speicherstadt, die Elbphilharmonie, den Alten Elbtunnel, St. Pauli mit der Reeperbahn und..und..und. Und das Tolle daran, alles ist mit den Öffies bequem zu erreichen. Und mit dem normalen HVV-Ticket kann man sogar die Fähren von der Elbphilharmonie zu den Landungsbrücken, aber auch nach Altona und bis nach Finkenwerder nutzen – eine kleine Hafenrundfahrt zum Sparpreis!

Schaut einfach mal rein in meine Tagesberichte mit vielen Bildern. Es lohnt sich.

Baustellenwahnsinn und erstes Hamburg-Glück
Hafen, Elbe, frischer Fisch und zwei TV-bekannte Orte
Stöbern – Shoppen – Schlaue Köpfe
Elbbrücken, ehemaliger Freihafen und eine tolle Rathausführung
Barbarossa, Stahl meets Backstein und Tor zur großen weiten Welt
Wachs und Wirklichkeit, unter Wasser und Große Freiheit

 

Kategorie Reiseland Deutschland

Hallo Du da! Schön, dass Du meinen sehr persönlich geschriebenen Gute-Laune-Reiseblog www.amliebstenweg.de besuchst. Ich bin leidenschaftliche Camperin, Bikerin und sehr naturverbunden. Wandern ist ein Hobby, dass erst kürzlich dazugekommen ist. An Land, Leuten und deren Kultur bin ich sehr interessiert. Gebürtig komme ich aus Rheinlandpfalz, habe einen erwachsenen Sohn und zwei süße Enkelkinder. Mein Lebensmotto ist "Lachen, Leben und Lieben". Bei meinen Unternehmungen freue ich mich jeden Tag auf neue Erlebnisse und Erfahrungen, kleine oder große. Ich lade Dich ein, sie mit mir zu teilen! Du findest mich übrigens auch auf Instagram, Facebook und Twitter.

Kommentar verfassen