Das ist mein Neuer!

Nein, nein, nein, nicht mein neuer Lebenspartner, aber mein neues Wohnmobil!

Ja, ich habe mich wieder verkleinert, mein „Traumauto“ habe ich verkauft.
Es war für mich allein nicht nur viiiiel zu groß, sondern es hängen viele wunderbare Erinnerungen dran. Das tut weh und hindert mich am ‚Nach-vorne-blicken“.
Aber ich habe wieder wundervolle ‚Nachfolger‘ gefunden, zu denen sich sofort ein persönliches Verhältnis entwickelt hat.

Neues Solo-Leben bedeutet also loslassen und deshalb gibt es seit 7. Juni 2019 „Fiete II“.
Er ist im ostfriesischen Aurich von einem älteren Ehepaar gekauft und im oberbayerischen Oderding an mich verkauft worden. Fiete II ist erst ein gutes 3/4 Jahr alt und hatte bei meiner Übernahme knapp 8.300 Km auf dem Buckel.

Meine ersten eigenen Kilometer bin ich nach Oberhaching gefahren, um gute Freunde zu besuchen. Wir waren bei saustarkem Wetter in einem ‚richtigen‘ bayerischen Biergarten. Sowohl das Essen als auch das dunkle Bier waren hervorragend. Nach einem Absacker bei EuU habe ich dann meine erste Nacht im Fiete II verbracht – mit sehr ambivalenten Gefühlen.

Und am nächsten Morgen habe ich mit EuU ein wunderbares Frühstück – ganz auf meine Wünsche zugeschnitten (Danke dafür!!!) – genossen. Kurze Zeit später bin ich 515 Km am Stück nach Frankfurt gerauscht.

Heute habe ich den kleinen Bruder von Fiete häuslich eingerichtet und am ‚Wäldschestag‘ wird er ‚Frankfurter‘.

Meine Jungfernfahrt geht nach Karlstadt am Main – gemeinsam mit meinem Freundeskreis. Darauf freue ich mich sehr. Und seine erste große Reise macht ‚Fiete II‘ wahrscheinlich im Juli. Lasst Euch überraschen, wohin.

Freue mich, wenn mich wieder viele begleiten, denn jetzt werde ich die Erlebnisse nicht mehr mit einem Partner sondern ganz allein mit Euch teilen.

Eure Reisetante Ingrid

2 Kommentare

  1. Meine liebe Reisetante, ich hatte mich schon gefragt, was wohl aus Fiete werden wird. Fiete 2 als zügigen Nachfolger ist eine sehr gute Idee. Sehr hübsch übrigens, der „Kleine“!
    Freue mich sehr, dich morgen zu sehen! Bis dahin alles Liebe, Kerstin

    • Liebe Kerstin,
      Fiete MUSSTE einfach weiter existieren. Ich liebe den kleinen Gefilzten sehr. Er erinnert mich an Communications und ich habe ihn sehr ins Herz geschlossen. Mehr denn je, denn Fiete II ist echter Ostfriese aus Aurich. Bis jetzt hat er noch nicht viel gesagt, auch nicht das Wort ‚MOIN‘.
      Naja, wir lernen uns ja auch erst kennen.
      Freu mich auch auf Dich, auf’s essen, auf’s quatschen und auf meine anderen Ex-Kolleginnen und-kollegen.
      Bis gleich……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.