Chillen am Main bei Wertheim

20. Mai 2016 –

Vier harte Tage liegen hinter uns.
Klaus hat sich entschlossen, die restlichen Urlaubstage „zu speichern“ und geht dafür wieder arbeiten. Ich kümmere mich um die Beerdigung meiner Mutter. Das nimmt vier Tage in Anspruch.
Vormittags treffe ich Dominik. Wir fahren nach Offenbach, um uns von Mutter & Oma zu verabschieden. Später hole ich Valentina aus der Kita ab. Sie freut sich total und wir gehen auf den Spielplatz.

Um halbsechs picke ich Klaus auf und wir starten direkt zu einem Chill-Down-Abschluss-Wochenende in Wertheim-Bettingen. Außerdem wollen wir in der HymerWorld nach einem ganz bestimmten Wohnmobil schauen. Wir spielen nämlch mit dem Gedanken, ein Neues zu kaufen.

Hmm, der Hymer Exsis t solls vielleicht werden…..

Kurz vor Bettingen verpassen wir die Ausfahrt in einer Riesenbaustelle und müssen einen Umweg von 30 km in Kauf nehmen. Wir checken um 19 Uhr im Campingpark Wertheim-Bettingen ein und erleben eine Überraschung. Ich treffe hier meinen Betriebsratskollegen David. Ganz großes Kino.

Wir parken unseren Urlaubären direkt am Mainufer und schlabbern ein köstiches Bier  in der CP-Gaststätte. Nach Spargelsuppe und Frikadellen horchen wir hundemüde schon gegen 22 Uhr an der Matratze.

Stellplatz im Campingpark „Wertheim-Bettingen“

Daten
Zielkilometer: .733km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 75 kmh
Fahrstrecke: 128km (mit Umweg von 30 km)
Fahrzeit: 1 ¾ Stunde
Durchschnittsverbrauch: 10,2 Liter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.