Osterputz für Fiete und AB Back home

Ostermontag, 22. April 2019

Wir genießen ein gemütliches Frühstück mit frischen Brötchen auf unserer sonnigen WOMO-Terrasse. Hetzen lassen wir uns nicht. Die Kohle für den Platz haben wir bereits gestern gelöhnt. Es kontrolliert also keiner, wann wir abreisen.

Das bringt uns auf die Idee, Fiete einem gründlichen Osterputz zu unterziehen. Im Innenraum versteht sich. Wir bringen ihn auf Hochglanz und treffen ein paar Vorbereitungen für unseren Haupturlaub im Juni 2019.

Bei strahlendem Sonnenschein verlassen wir Dresden mit dem Gefühl im Bauch, dass es hier noch sehr viel mehr zu entdecken gibt. Auf der A17 stehen wir schon dreispurig im Stopp&Go-Verkehr. Zwei ‚Gelbwesten‘ habe eine ganz normale Panne. Dummerweise steht ein Polizeiauto mit Blaulicht dabei. Gaffen war deshalb angesagt. Komisch, danach ging‘s sehr schnell weiter!!!! Ganz großes Gaffer-Kino!

Es lief gut bis zum Fahrerwechsel. Dummerweise sitze ich am Steuer. Ca. 150 Km vor Frankfurt kam ich in sehr starken Rück-Reiseverkehr. Immer ich, denke ich still und leise.
Gegen halbsechs parken wir Fiete an seinem neuen Standort.
Und Dresden ist schon wieder Vergangenheit.

Daten
Start km – 60656
Ziel km – 61120
Strecke – 464 km
Fahrzeit – 6 ¼  Stunden
Durchschnittsgeschwindigkeit – 75 km h
Verbrauch – 10,6 Liter

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.