Nach Volkach im Schritttempo

Mittwoch, 9. Mai 2018

Ich packe Fiete (unser Wohnmobil), putze die Wohnung blitzeblank und starte gegen halbvier zur Tankstelle. Fiete hat Durst und nimmt keine Rücksicht auf die teuren Dieselpreise: 1,229 €.
In diesem Moment meldet Klaus per WhatsApp, dass er in 10 Minuten abfahrbereit ist.
Der Feierabendverkehr in Frankfurt ist in vollem Gang und ich schiebe mich Step by Step durch die Straßen nach Hausen. Klaus lädt sein Radl auf und um 17:15 Uhr sind wir auf der Piste nach Volkach.

Rathaus mit Marktbrunnen

Der fränkische Weinort an der Mainschleife, der größten Flussmäanderlandschaft Bayerns, liegt idyllisch zwischen üppigen Weinbergen. Die Mainschleife zählt zu den größten Weinanbaugebieten Frankens, süffiger Wein ist damit gebongt.

Für die ersten 35 km benötigen wir 1 Stunde 20 Minuten. Es ist die Verkehrs-Hölle in und um Frankfurt. Auf die A3 kein Draufkommen. Wir schleichen uns deshalb von hinten über die 661 und später auf die A3. Es läuft seeeehr schleppend. Ich informiere Helga über eine späte Anreise, die bereits seit mittags in Volkach sind. Plötzlich läuft der Verkehr und kurz vor Heidingsfeld sieht es so aus, als kommen wir gegen viertel vor acht in Volkach an. Dem ist nicht so, da wir uns durch eine elend lange andauernde Baustelle bei Heidingsfeld schleppen müssen. Wir verpassen den Einkauf einer süffigen Flasche Bocksbeutel um drei Minuten, werden dafür aber herzlich von unseren Freunden auf dem Camping „Ankergrund“ empfangen.

Nach dem Aufbau von Fiete, wird gegessen und geschnackt. Es ist kühl, aber wir können die frische Mainschleifenluft draußen in der Natur genießen, werden von einem klopfenden Specht und lautstark quakenden Fröschen dabei begleitet. Danach ist erst chillen angesagt und dann „Matratze horchen“.

Daten

Start: 51.934 km
Ziel: 52.106 km
Fahrstrecke: 175 Km
Verbrauch durchschnittlich 9,7 Liter
durchschnittliche Geschwindigkeit 56 kmh
Fahrzeit: gute 3 Stunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.